• Jana Merten

Hake den Gedanken "Bei mir funktioniert Hypnose nicht" ab

Aktualisiert: März 1

Immer wieder höre ich Menschen, die sagen: "Hypnose finde ich interessant aber bei mir wird es nicht funktionieren".


Sicherlich ist für die typische Regressionshypnose eine gewisse Offenheit & Vertrauen in den Prozess von Vorteil. Allerdings ist es für den erfolgreichen Prozess nicht notwendig eine Bilderbuchregression hinzulegen.

Wer auf Instagram den Verlauf von Mila (Klientin: Blockade ins Handeln zu kommen, Trägheit, Müdigkeit) mitbekommen hat - ja, das war eine Bilderbuchregression: Situation nach Situation kam auf, vollkommen losgelöst von ihrem Kopf und total im Gefühl drin - allerdings hatte ich genauso gute Erfolge mit anderen Klientinnen, welche keine "Bilderbuchregression" hatten.

Doch hatte ich auch Klientinnen, welche ...

  • - nur bewusste Situationen sehen konnten

  • - mit dem Kopf entschieden haben

  • - nicht vollkommen im Gefühl waren

  • - nichts gesehen, dafür gefühlt haben

  • - wo sich nur eine Situation gezeigt hat, weil sie sich zu sehr unter Druck gesetzt haben


Alles ist vollkommen in Ordnung. Jede Behandlung ist individuell. Ich arbeite mit dem, was ich bekomme.

--> um so mehr du dir das bewusst machst, um so mehr kannst du loslassen & .... tadaaa desto mehr wird aufkommen.


Der Weg ist nicht beendet, wenn sich keine oder nur eine Situation zeigt. Dann arbeite ich mit Plan B & weiter geht's.

WICHTIG: Lasse dich ein & entscheide dich immer wieder für den Prozess.

Eine bewusste Entscheidung durch den Schmerz zu gehen, um danach gesteigerte Lebensqualität zu erfahren.


Hast du Fragen oder Anmerkungen dazu. Schreib mir gerne das, was dich dazu beschäftigt.

- "Wer nach außen schaut, träumt - Wer nach innen schaut, erwacht." (C. G. Jung) -

Die - Merten - Hypnose Magdeburg

  • Instagram- Die-Merten-Hypnose
  • Youtube- Hypnose Magdeburg
  • Facebook-Die-Merten-Hypnose
Qualitats-Gutesiegel - optim iert fuer W

© 2019 by Jana Merten - Psychologin M.Sc.