Fragen Die-Merten-Hypnose Magdeburg

Wer kann hypnotisiert werden?           

Jeder ist hypnotisierbar. Wenn Sie es wollen, sich fallen lassen können und eine Veränderung möchten

 

Gibt es Unterschiede zwischen Hypnosetherapeuten?                                                                                                          

Ganz bestimmt - das macht allein schon die subjektiv empfundene Sympathie zum Therapeuten aus. Hinzukommt Ausbildung, womit die Vorgehensweise, als auch Erfahrung, von Therapeut zu Therapeut variieren kann.

 

Wie spüre ich, dass ich in Hypnose bin? Vielleicht war ich gar nicht in Trance.                                                                 

Sie sind wach und entspannt, Trance ist nicht spürbar. Sie bekommen alles mit, sind bei vollem Bewusstsein. Manche Klienten können sich im Nachgang nicht an jedes Detail erinnern. Auch im Alltag sind Sie ständig in Trance; wenn Sie in einem Buch versunken sind und die Klingel nicht hören - wenn Sie Ihren täglichen Arbeitsweg fahren und sich fragen, ob Sie bereits über die Brücke gefahren sind - auch hier sind Sie bei vollem Bewusstsein aber irgendwie nicht "ganz da"

 

Bin ich unter Hypnose bewusstlos oder schlafe ich?                                                                                                        

Nein - wenn Sie einen Tagtraum haben, schlafen Sie auch nicht. Sie sind immer bei vollem Bewusstsein und schlafen im Normalfall nicht. Im Falle einer Entspannungs- oder Heilungstrance kann es passieren, dass Sie einschlafen, was nicht schlimm ist, denn Ihr Unterbewusstsein schläft nicht, sondern ist weiterhin aktiv.

Ist Hypnose gefährlich?                                                                                                                                                           

Nein - es wurde noch nie jemandem damit geschadet.

Kann es passieren, dass ich aus der Hypnose nicht mehr heraus komme?                                                              

Nein - es ist diesbezüglich kein einziger Fall bekannt. Eher, dass der Klient die Hypnose nicht beenden wollte, da der Zustand als so angenehm empfunden wurde. Sie entscheiden immer selbst.

Ist Hypnose ein Zustand der Willenlosigkeit? Kann der Therapeut mit mir machen, was er will?                                Nein - Hypnose ist kein Zustand der Willenlosigkeit. Es ist nachgewiesen, dass auch in tiefer Trance nur Verhalten gezeigt wird, welches mit dem eigenem Wunsch und Wertesystem harmoniert

Könnte ich Familiengeheimnisse ausplaudern?                                                                                                                 

Nein - auch in der Hypnose wird nichts geäußert, was Sie nicht äußern wollen. Sie könnten unter Hypnose sogar lügen, deswegen ist es vor Gericht nicht zulässig.

Wird mein Geist in Hypnose geschädigt?                                                                                                                                  

Nein - weder geschädigt, noch verändert. Der Geist ist in Hypnose leistungsfähiger

Kann ich Schmerzen z.B. Kopfschmerzen während der Hypnose bekommen?                                                            

Nein - es wird eher berichtet, dass durch den Entspannungszustand vorhandene Schmerzen gelindert werden oder ganz verschwinden. 

Wie lange hält die Wirkung der an?                   

Im Regelfall das gesamte Leben. Die im Unterbewusstsein erfolgreich geheilten oder rekonditionierten Erlebnisse sind langfristig gespeichert. In einigen Fällen kann es zu ähnlicher Symptomatik kommen, wo jedoch eine andere Ursache zu Grunde liegt. 

Haben Sie weitere Frage, die Sie beschäftigen? Dann dürfen Sie mir diese gerne stellen. 

- "Wer nach außen schaut, träumt - Wer nach innen schaut, erwacht." (C. G. Jung) -

Die - Merten - Hypnose Magdeburg

  • Instagram- Die-Merten-Hypnose
  • Youtube- Hypnose Magdeburg
  • Facebook-Die-Merten-Hypnose
Qualitats-Gutesiegel - optim iert fuer W

© 2019 by Jana Merten - Psychologin M.Sc.